Grund- und Mittelschule Bad Kohlgrub

Grund- und Mittelschule Bad Kohlgrub

Aktuelle Informationen


Informationsseite des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus:


 Aktuelle Änderungen vom 13.11.2020

Schritt-für-Schritt-Anleitung was tun wenn mein Kind krank ist?
Was tun wenn mein Kind krank ist?
Mein Kind ist krank_Was tun_131120 BAD KOHLGRUB.pdf (164.78KB)
Schritt-für-Schritt-Anleitung was tun wenn mein Kind krank ist?
Was tun wenn mein Kind krank ist?
Mein Kind ist krank_Was tun_131120 BAD KOHLGRUB.pdf (164.78KB)


Was tun wenn mein Kind krank ist?
Wie gehen Sie vor, wenn Ihr Kind Erkältungssymptome zeigt oder krank ist?
Merkblatt_Umgang mit Erkältungssymptomen.pdf (164.25KB)
Was tun wenn mein Kind krank ist?
Wie gehen Sie vor, wenn Ihr Kind Erkältungssymptome zeigt oder krank ist?
Merkblatt_Umgang mit Erkältungssymptomen.pdf (164.25KB)

 

Kurzfassung des Hygienerahmenplan vom 13.11.2020
Kurzübersicht RHP.pdf (197.33KB)
Kurzfassung des Hygienerahmenplan vom 13.11.2020
Kurzübersicht RHP.pdf (197.33KB)

 

In bayerischen Schulen gelten momentan folgende Hygieneregeln:

(Auszug aus dem aktuellen Hygiene-Rahmenplan)

Rahmen-Hygieneplan zur Umsetzung des Schutz- und Hygienekonzepts für Schulen nach der jeweils geltenden Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 01.08.2020 (Geltung ab dem Schuljahr 2020/2021) (Stand: 02.10.2020)

-   Für die Umsetzung der Infektionsschutz- und der Hygienemaßnahmen in der Schule ist die Schulleitung verantwortlich.

-         Personen, die

·        mit dem Corona-Virus infiziert sind oder entsprechende Symptome aufweisen,

·        in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder bei denen seit dem letzten Kontakt mit einer infizierten Person noch nicht 14 Tage vergangen sind oder

·        die einer sonstigen Quarantänemaßnahme unterliegen,

dürfen die Schule nicht betreten.


Abstände

-         Wo immer es im Schulgebäude möglich ist, soll generell auf einen Mindestabstand von 1,5 m geachtet werden, u. a. in den Fluren, Treppenhäusern, beim Pausenverkauf und im Sanitärbereich, sowie bei Konferenzen, im Lehrerzimmer, bei Besprechungen und Versammlungen.

Maskenpflicht

-         Das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) oder einer geeigneten textilen Barriere im Sinne einer MNB (sogenannte community masks oder Behelfsmasken, z. B. Textilmasken aus Baumwolle) ist grundsätzlich für alle Personen auf dem Schulgelände (Lehrkräfte und weiteres schulisches Personal, Schülerinnen und Schüler, Externe) verpflichtend.

-         Diese Pflicht umfasst alle Räume und Begegnungsflächen im Schulgebäude (wie z.B. Unterrichtsräume, Fachräume, Turnhallen, Flure, Gänge, Treppenhäuser, im Sanitärbereich, beim Pausenverkauf, in der Mensa, während der Pausen und im Verwaltungsbereich) und auch im freien Schulgelände (wie z.B. Pausenhof, Sportstätten).

-         Link: www.infektionsschutz.de/fileadmin/infektionsschutz.de/Downloads/Merkblatt-Mund-Nasen-Bedeckung.pdf

Registrierung der anwesenden Personen

-         Zentral in der Bekämpfung jeder Pandemie ist das Unterbrechen der Infektionsketten. Um im Falle einer nachgewiesenen Infektion bzw. eines Verdachtsfalls ein konsequentes Kontaktpersonenmanagement durch das örtliche Gesundheitsamt zu ermöglichen, ist auf eine hinreichende Dokumentation aller in der Schule jeweils anwesenden Personen (sowohl schulinterne Personen als auch externe Personen) zu achten, dabei insbesondere in Bezug auf die Frage: „Wer hatte wann mit wem engeren, längeren Kontakt“?